RiV App downloaden

Geschichte vor Ort erfahren! 

sonderzuege03

Die Schülerinnen und Schüler der AG /WP "Stolpersteine" begaben sich am 4.Juni zum Abschluss ihres Projektes auf Spurensuche nach historischen Orten in Münster, die ihnen einen authentischen Eindruck von der Geschichte der Verfolgung der jüdischen Bevölkerung des Münsterlandes im Nationalsozialismus vermitteln.

Zuerst wurde im verlassenen Gepäcktunnel des Hauptbahnhofes die Ausstellung "Sonderzüge in den Tod",  die insbesondere die Deportation der münsterländischen Juden thematisiert, besucht.  Anschließend...

...wurde die Runie des Zwingers aufgesucht, die ebenfalls durch ihre Geschichte das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte den Jugendlichen näher brachte.   Die ursprüngliche Verteidigungsanlage aus dem 16. Jahrhundert diente im Nationalsozialismus der HJ als Schulungszentrum und später der Gestapo als Gefängnis und Hinrichtungsstätte.

zwinger_muenster_081 
Besonders beeindruckend war die Begegnung mit einem Zeitzeugen, der seine Erlebnisse den Schülerinnen und Schülern der Jgst. 9 und 10 schilderte. Das Schicksal der verfolgten Menschen wurde den Schülern an beiden Orten sowohl eindrucksvoll als auch bedrückend authentisch verdeutlicht.
p1050977
p1050995
p1050998
con_info

 Elternsprechtag

Am Freitag, dem 24. November 2017 ist von 13.30-18.30 Uhr Elternsprechtag. Sie können über die Schülerinnen und Schüler Termine mit den entsprechenden Lehrern vereinbaren. Informationen zu Zeiten und Raumbelegungen finden Sie hier:

Raumplan

user

 

 

 

 

 

 

 

Nächste Termine

Jan
23

23.01.18 08:30 - 12:30

Jan
25

25.01.18 08:30 - 12:30

Jan
29

29.01.18 08:30 - 12:30

Jan
31

31.01.18 08:30 - 12:30

Feb
2

02.02.18 10:00 - 10:30

schulhomepage_award_2009
Go to top