×

Fehler

Expected response code 200, got 403 Forbidden

Forbidden

Error 403

Und Lucas ergänzt: "Es ist ja bekannt, welche Folgen das hat." Aber die Nichtraucheraktion an den weiterführenden Schulen im Kreis Borken finden die drei Vestert-Realschüler trotzdem gut - vor allem die Party, die gestern und am Montag mit insgesamt über 1300 Schülern aus dem ganzen Kreis Borken in Ahaus im Hangar der Firma Tobit Software gefeiert wurde.logobesmart_180

Im November 2007 waren die Klassen an Start gegangen. Sie mussten bis Ende April beweisen, dass sie stark genug sind, die Finger von der Zigarette zu lassen. Auch zahlreiche Klassen der Realschule im Vestert nahmen erfolgreich am "Be smart-don´t start" Projekt teil.

Insgesamt waren 167 Klassen mit dabei. 166 haben durchgehalten. Diese Antiraucher-Aktion wird im Kreis Borken von der AOK und der Fachstelle für Suchtvorbeugung durchgeführt. Landrat Gerd Wiesmann ist Schirmherr. Beteiligen konnten sich die Klassen der Jahrgangsstufen 5 bis 8. Ziel ist es, den Einstieg der Jugendlichen in den Nikotinkonsum zu vermeiden oder hinauszuzögern. Die Schüler einer Klasse schließen gemeinsam einen Vertrag ab, in dem sie dann Woche für Woche festhalten, ob sie geraucht haben oder nicht. Gerade eine solche Vereinbarung im Klassenverband führe erfahrungsgemäß zu einer großen Vertragstreue, so die Veranstalter. Die Lehrer Silke Bower (Felizitasschule Vreden) und Heinz-Gerd Paßen (Gymnasium Georgianum Vreden) bestätigen das. Paßen: "Die Schüler nehmen den Vertrag wirklich ernst. An unserer Schule rauchen in den unteren Jahrgangsstufen erst wenige. Es ist genau der richtige Ansatzpunkt, schon den Einstieg in die Raucherkarriere zu verhindern." Das unterstreicht auch Silke Bower: "An unserer Schule konnten zwei Klassen nicht teilnehmen, weil der Anteil der Raucher schon zu groß war. Bei den Vorbeugeaktionen müssen wir versuchen, die Schüler möglichst früh zu erwischen."

Wie sieht es denn mit dem Rauchverhalten der Jugendlichen überhaupt aus? "Mal mehr, mal weniger - im Moment eher weniger", so die Beobachtung von Heinz-Gerd Paßen. Er könne jedoch keine eindeutige Tendenz feststellen, sondern eher Wellenbewegungen.

Während der Party, natürlich rauchfrei, erwartete die Schüler ein buntes Programm. Neben toller Musik gibt es zwei Auftritte von Johnny Jizzo, dem Rapper, der mit den Schülern einen Anti-Rauch-Rap einstudierte. Ein weiterer Höhepunkt war die Verlosung, bei der es 50, 100, 150 oder 250 Euro für die Klassenkasse zu gewinnen gab. gro (Quelle: Münsterland Zeitung.de)

Aktuell:

 RiV App jetzt für auch für iOS und Windows Phone kostenlos zum download bereit !

 RiV-App

Die RiV- App für Android und auch für iOS kann jetzt für euer Smartphone kostenlos bei Google Play oder beim untenstehenden Link direkt heruntergeladen werden. iPhone Besitzer können also jezt auch die App beziehen!

icon-arrow-m RiV App downloaden

 

 

 

Nächste Termine

Jul
16

16.07.18 - 28.08.18

Aug
24

24.08.18 09:00 - 11:00

Aug
27

27.08.18 09:00 - 10:00

schulhomepage_award_2009
Go to top