×

Fehler

Expected response code 200, got 403 Forbidden

Forbidden

Error 403

MINT-Real(Klein)Im neuen Schuljahr startet die RiV mit vier verschiedenen Schülerfirmen. Diese werden von Schülerinnen und Schülern der Klasse 9 im Rahmen des Faches MINT geführt und geleitet.
  1.  Dienstleistung
  2.  Schreibwerkstatt
  3.  Produktion
  4.  Wirtschaft / Handel
Die SchülerInnen und alle Beteiligten verdienen durch ihre Mitarbeit in den Schülerfirmen kein Geld. Vielmehr erlernen sie spielerisch die Grundlagen des Berufsalltags, sowie Verantwortung zu übernehmen und ökonomische, ökologische und soziale Basiskompetenzen. 
Die Projekte sollen neben einer Orientierung der beteiligten SchülerInnen auf Ausbildung und Beruf insbesondere auf die Entwicklung von Eigeninitiative, Eigenverantwortung und unternehmerischem Handeln zielen.

 

Beschreibung der Schülerfirma ReCo - i.V.

Recycling Corporation  - im Vestert

1. Das Projekt auf einem Blick: "ReCo - i.V.!" 

Geschäftsfeld der Schülerfirma ReCo - i.V. ist die Versteigerung von gespendeten, gebrauchten Artikeln über ein bekanntes Internet-Auktionshaus.

Die Schülerfirma wird im Rahmen einer Wahldifferenzierung im Fach MINT betrieben und von einer betreuenden Lehrperson unterstützt. Die Arbeitszeiten liegen vor allem in den ersten beiden Stunden und gegebenenfalls auch nach dem Unterricht. Nach der Gründungsphase werden im laufenden Betrieb rund zwei Stunden in der Woche pro SchülerIn anfallen. Die SchülerInnen arbeiten immer im Team und in allen Firmenbereichen.

Zum laufenden Betrieb der Firma gehören die Akquise der Artikel, ihre Katalogisierung und Einlagerung, das Einstellen in die Verkaufslisten des Auktionshauses und der Versand. Neben dem laufenden Geschäft gilt es neue Mitarbeitende zu werben, über die Finanzen Buch zu führen und neue Artikel zu sammeln.

Verkauft werden ausschließlich Artikel, die von ihrem Vorbesitzer nicht mehr benötigt wurden, weg geworfen werden sollen oder unnütz in Regalen, Kellern und Dachböden verstauben. So wird die Lebensdauer von Produkten erhöht: Mehrfachnutzung statt Wegwerfgesellschaft. Sprich modernes Recycling.

Das Schulprojekt ReCo - i.V. zielt zudem auf die spielerische Vermittlung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Basiskompetenzen. Die SchülerInnen erlernen spielerisch die Grundlagen des Berufsalltags und Verantwortung zu übernehmen. Das Projekt zielt - neben einer Orientierung der beteiligten SchülerInnen auf Ausbildung und Beruf - insbesondere auf die Entwicklung von Eigeninitiative, Eigenverantwortung und unternehmerischem Handeln.

Gleichzeitig werden reale Einnahmen erzielt, echtes Geld verdient. Mit der einen Hälfte des Gewinnes können schuleigene Projekte oder Anschaffungen finanziert werden. So profitieren alle SchülerInnen und nachfolgenden Jahrgänge.

Mit der anderen Hälfte des Gewinns wird das Eritrea-Projekt unterstützt. So wird sowohl vor Ort an der Schule als auch in anderen Ländern dieser Welt ein nachhaltiger Beitrag geleistet.

2. Ausgangslage des Projekts: "Die Wegwerfgesellschaft"

Ein Schlagwort für die gesellschaftliche Entwicklung in der heutigen Zeit ist der Begriff "Wegwerfgesellschaft". Ein Leben im Überfluss: Nutzbare Geräte werden einfach weggeworfen oder in den Keller gestellt und durch neuere, oft nur scheinbar bessere, ersetzt. Aus diesem Umstand lassen sich viele der lokalen, regionalen und globalen Umweltprobleme unserer Zeit darstellen.

Die Umweltprobleme unserer heutigen Gesellschaft sind dabei das Ergebnis des wirtschaftlichen Handelns des Menschen in der heutigen Industriegesellschaft, sei er nun Produzent oder Konsument.  

In den letzten 30 Jahren wurden umweltrechtliche Regelungen getroffen, die auf den Warenkreislauf nachhaltig wirken sollten (grüner Punkt). Sie haben sich im Wesentlichen als Sackgasse erwiesen, weil auch eine "End-of-pipe-Technologie" vorangetrieben wird. D.h., dass die vorhandenen ökologischen und die damit verbundenen ökonomischen Probleme weitestgehend nicht gelöst, sondern häufig nur verlagert wurden.

Da die Schülerfirma nur gespendete Artikeln verkaufen kann, sind wir auf ihre Mithilfe angewiesen und würden uns freuen, wenn sie nicht mehr gebrauchte Waren aller Art der Firma spenden würden.

Aktuell:

 RiV App jetzt für auch für iOS und Windows Phone kostenlos zum download bereit !

 RiV-App

Die RiV- App für Android und auch für iOS kann jetzt für euer Smartphone kostenlos bei Google Play oder beim untenstehenden Link direkt heruntergeladen werden. iPhone Besitzer können also jezt auch die App beziehen!

icon-arrow-m RiV App downloaden

 

 

 

Nächste Termine

Nov
1

01.11.18

schulhomepage_award_2009
Go to top