×

Fehler

Expected response code 200, got 403 Forbidden

Forbidden

Error 403

Christoph Kaiser erhält Urkunde vom Wettbewerb „Chemie entdecken“

Rund 9.300 Schülerinnen und Schüler aus NRW im Alter von 10 bis 16 Jahren machten in diesem Schuljahr bei den beiden Runde des Experimentalwettbewerbs „Chemie entdecken“ mit.

Unmittelbar nach den Sommerferien Ende August 2012 startete die erste Runde des Wettbewerbs unter dem Thema „O(H)-zwei!". Dabei standen Experimente und knifflige Fragen zum Thema Sauerstoff im Mittelpunkt. Seine Rolle bei Verbrennungsvorgängen und beim Rosten wurde experimentell untersucht. Sauerstoff wurde durch verschiedene Methoden aus Oxireinigern freigesetzt und das Gas als solches nachgewiesen. Auch viele spannende und komplexe Fragen rund um die Oxireiniger auf Sauerstoffbasis ließen sich spielerisch durch einfache Experimente beantworten, z. B. auch die Frage: „Wie entferne ich hartnäckige Grasflecken aus meiner Hose?“ Durch Recherchen erhielten die Schüler zusätzlich nützliche Informationen, worin sich Oxireiniger, Vollwaschmittel und Feinwaschmittel unterscheiden und wie man sie optimal im Alltag anwendet.

Die zweite Runde des Wettbewerbs befasste sich unter dem Thema „Oh du dickes Ei!“ ab Januar 2013 mit Experimenten rund ums Hühnerei. Dabei galt es u.a. folgende Fragen experimentell und durch Recherchen zu beantworten: Wie kann ich testen, ob ein Ei roh oder gekocht, ob es frisch oder alt ist? Wie kann man die Eierschale eines rohen Eis entfernen, ohne die Eihaut zu zerstören? Was geschieht mit diesem Ei in destilliertem Wasser? Baiser und Mayonnaise selbst gemacht, wie geht das? Welche Informationen sind im Stempelaufdruck verschlüsselt?

Der Wettbewerb „Chemie entdecken“, der von einem Arbeitskreis im Kölner Modell an der Universität zu Köln ausgerichtet wird, steht unter der Schirmherrschaft von Ministerin Sylvia Löhrmann. Sie nahm in einer Feierstunde im Department für Chemie der Universität zu Köln die Ehrung der 360 besten Teilnehmer zusammen mit dem „Chemie entdecken“-Team vor. Zu ihnen gehörte auch Christoph Kaiser aus der Klasse 9 e. Als einziger Schüler der Realschule Im Vestert hatte er mit ausgezeichnetem Erfolg an der ersten Runde des Wettbewerbs teilgenommen und war einer der 65 Preisträger der Klasse 9. Er konnte sich über eine Urkunde sowie verschiedene Preise (u.a. Erlenmyerkolben, Filter, Filter- und pH-Papier zum Experimentieren) freuen.

Die Preisträger waren zu einer Feier am Donnerstag, 18. Juli 2013 im Kurt-Alder-Hörsaal im Department für Chemie der Universität zu Köln eingeladen. Dr. Elke Schumacher, Leiterin des „Chemie entdecken“-Teams, berichtete über die Wettbewerbsrunden des Schuljahres und führte durch das Programm. Einer der Höhepunkte war wieder ein Experimentalvortrag von Prof. Dr. Gerd Meyer mit Hermann Krings, Institut für Anorganische Chemie. Das Thema „Fliegen mit Chemie!“, bei dem riesige Feuerbälle, laute Kanonenschüsse und düsende Raketen zum Inhalt gehörten, hielt das Publikum in Atem. Fasziniert und begeistert dankte es mit stürmischem Applaus.

 

 

 

 

 

Aktuell:

 RiV App jetzt für auch für iOS und Windows Phone kostenlos zum download bereit !

 RiV-App

Die RiV- App für Android und auch für iOS kann jetzt für euer Smartphone kostenlos bei Google Play oder beim untenstehenden Link direkt heruntergeladen werden. iPhone Besitzer können also jezt auch die App beziehen!

icon-arrow-m RiV App downloaden

 

 

 

Nächste Termine

Jun
20

20.06.18 10:00 - 12:30

Jun
22

22.06.18 08:00 - 08:30

Jun
26

26.06.18 08:00 - 08:30

Jun
29

29.06.18 10:00 - 12:00

schulhomepage_award_2009
Go to top