RiV App downloaden

Ab der Klasse 7 wird das Unterrichtsangebot durch den Wahlpflichtunterricht (WP I) ergänzt. Die Schülerinnen und Schüler können im Wahlpflichtbereich individuelle Akzente setzen und zwischen unterschiedlichen Schwerpunkten wählen. Im gewählten Schwerpunktfach werden schriftliche Arbeiten geschrieben. Unsere Schule bietet die Möglichkeit der fremdsprachlichen Schwerpunktsetzung, in dem die in Klasse 6 unterrichtete zweite Fremdsprache (Französisch oder Niederländisch) als Wahlpflichtfach bis zum Ende der Klasse 10 fortgeführt werden kann. Hinzu kommen der naturwissenschaftlich-technischen Schwerpunktsetzung unserer Schule entsprechend Wahlangebote in den Fächern Biologie, Chemie, Technik oder Informatik. Komplettiert wird das Angebot durch die Fächer Sozialwissenschaften und Kunst.

Kunst - Das Wahlpflichtfach mit reichhaltigem Spektrum:

kunst

♦ Mit allen Sinnen lernen. ♦ Künstlerisches Talent entwickeln. ♦ Phantasie und Kreativität nutzen und entfalten. ♦ Den Umgang mit Stift und Farbe vertiefen. ♦ Neue Gestaltungstechniken erlernen. ♦ Dreidimensionales Gestalten mit Pappmachee, Gips und Ton. ♦ Kunstwerke betrachten, bewerten und einordnen. ♦ Ausstellungen planen und durchführen. ♦ Interessante themenorientierte Museums- und Ausstellungsbesuche. ♦

Den Lehrplänen für das Fach Kunst entsprechend zielt der Unterricht darauf ab,

  • mit allen Sinnen zu lernen,
  • künstlerisches Interesse zu fördern und Kenntnisse über Kunst zu vermitteln,
  • Die Wahrnehmung zu schulen, gegen Vordergründigkeit und Flüchtigkeit alltäglicher Wahrnehmung sensibel zu werden,
  • gestalterische und kreative Fähigkeiten auszubilden,

so dass die Schülerinnen und Schüler „ihre aktuelle und zukünftige Lebenswelt differenzierter erleben, an ihr aktiv teilhaben und sie genussvoll mitgestalten können.“ (RL S. 37)

Technik - ein neues Schwerpunktfach an unserer Schule 

technik

Welche Ziele möchte das Fach Technik erreichen ?

Technik ist heute ein wesentlicher Bestandteil deiner Lebenswirklichkeit. Der Technikunterricht vermittelt dir eine breit gefächerte, nicht spezialisierte technische Grundausbildung. Unser Ziel ist es, dass du:

  • ausgewählte technische Objekte deines unmittelbaren Erfahrungsbereiches begreifst, beherrscht und bewertest
  • technische Gegenstände sachgerecht entwirfst und konstruierst, den Herstellungsprozess planst und die Gegenstände mit Werkzeugen/ Maschinen herstellst, optimierst und bewertest
  • dir grundlegende Denk- und Arbeitsweisen aneignest, die für das Verstehen von Technik Voraussetzung sind
  • Kenntnisse der Sicherheitsbestimmungen erwirbst und diese beim Umgang mit Werkzeugen, Maschinen und Geräten anwendest
  • lernst, dass Ordnung am Arbeitsplatz und im Unterrichtsraum wesentliche Voraussetzungen sind, und
  • deine eigene Berufsfeldentscheidung und Berufswegplanung vorbereitest und damit entscheidest.

Informatik - keine Spielerei, aber ein etwas anderer Unterricht!

img336

Mit Beginn der Jahrgangsstufe 7 haben die SchülerInnen die Möglichkeit, das Fach als Neigungsschwerpunkt zu wählen. Der Umgang mit dem Computer gilt heute als neue Kulturtechnik, deren Beherrschung - nicht nur im späteren Berufsleben - immer selbstverständlicher, notwendiger und wichtiger wird. Hier finden interessierte Eltern und Schüler Informationen zu folgenden Fragen:

  • Was sind die Ziele des Informatikunterrichts?
  • Warum sollte man WP- Informatik wählen?
  • Wie muss man sich den Informatikunterricht vorstellen?
  • Was wird im Informatikunterricht durchgenommen?
  • Wer sollte Informatik wählen und welche Voraussetzungen sind nötig?

Was bedeutet überhaupt Sowi?

Das Fach Sozialwissenschaften (kurz Sowi) ist ein fächerübergreifendes Fach, d.h. unter dem Oberbegriff Sozialwissenschaften verstecken sich im Grunde drei Bereiche: Politik, Gesellschaftskunde (Soziologie) und Wirtschaft (Ökonomie)!

Und wie ist Sowi an der Realschule im Vestert?
Der Schwerpunkt der Realschule im Vestert liegt im Bereich der Ökonomie. Das bedeutet, dass die Hälfte aller Themen im Wahlschwerpunkt Sowi Themen aus dem Bereich der Wirtschaft sind. Hier werden Inhalte vermittelt, die den Schülerinnen und Schülern im späteren Beruf sehr helfen können, besonders dann, wenn sie

  • Berufe im kaufmännischen Bereich anstreben
  • die Höhere Handelsschule besuchen wollen
  • beabsichtigen am Berufskolleg Abitur mit dem Schwerpunkt Wirtschaft zu machen

Chemie - Forschen, experimentieren und hinterfragen!

Chemie

Chemie ist überall... 

„Was hat Chemie eigentlich mit meinem Leben zu tun?“ „Das Fach brauche ich doch nie wieder!“ -  Diese Aussagen hört man leider immer wieder von Schülern. Dabei sind wir überall von Chemie umgeben. Die meisten Vorgänge in der Natur, im Körper von Lebewesen usw. beruhen auf chemischen Reaktionen. Ohne die Chemie können wir nicht leben, da unser gesamter Stoffwechsel auf chemischen Reaktionen beruht.

...im Alltag

Auch im Alltag begegnet uns die Chemie immer wieder: Wie lassen sich Flecken entfernen? Warum wird die Marmortreppe rau, wenn ich sie mit Essigreiniger säubere? Warum wird das Essen schwarz, wenn ich es anbrennen lasse? Warum rostet Eisen?

1. Warum überhaupt Niederländisch wählen?

NL Niederländisch - nicht Holländisch! - ist die Sprache unseres Nachbarn. Ob bei der Einkaufsfahrt am Wochenende oder beim Urlaub im jeweils anderen Land, bei Städte- und Schulpartnerschaften, wie sie die Realschule im Vestert mit der Scholengemeenschap Het Assink in Haaksbergen unterhält, und bei vielen anderen Gelegenheiten, täglich begegnen sich Niederländer und Deutsche. Gute Nachbarschaft gedeiht aber nur dort, wo sich Nachbarn gleichwertig und gleichberechtigt behandeln. Wichtigste Voraussetzung hierfür ist die jeweilige Kenntnis der Nachbarsprache.

Biologie – ein lebendiges Fach

img_0116Im Wahlpflichtfach Biologie werden die bereits gelernten Inhalte und Methoden des Biologieunterrichts vertieft. Dabei lernt man fachspezifische Arbeitsweisen besonders intensiv kennen. Betrachtungen und Beobachtungen von Lebewesen sollen dabei sowohl in der Natur (z.B. bei Gewässeruntersuchungen), als auch im Fachraum (z. B. mikroskopieren von Präparaten) stattfinden.   Es werden Einrichtungen wie der Münsteraner Zoo zur Beobachtung des Verhaltens von Primaten besucht und Experten  (z. B. von der AIDS-Hilfe) eingeladen.

Themenschwerpunkte der Jahrgänge:

Französisch - eine Weltsprache FR

Das Fach Französisch wird bei uns unterrichtet von Frau Hülscher und Frau Nottenkämper. Dieses Fach wird ab der 6. Klasse angeboten. Nach der 6. Klasse kann man sich entscheiden, ob man Französisch in der 7. Klasse weiterführt oder abwählt. Wenn man sich in der 6. Klasse für Französisch entschieden hat, kann man danach nicht mehr  zu Niederländisch wechseln.

Um unseren Französischschülern den direkten Kontakt zu Franzosen und der französischen Kultur zu ermöglichen, fahren die 8er und 9er WP-Kurse seit 2013 einmal jährlich für drei Tage nach Paris. Auf dem Programm steht u.a. auch die Besichtigung des Schlosses von Versailles. Zudem nimmt der WP an Projekten des  Institut français Deutschland teil, wie dem "Francemobil", das die französiche Sprache und Kultur den Schülerinnen und Schülern entdeckend und motivierend näherbringt.

con_info

 Elternsprechtag

Am Freitag, dem 24. November 2017 ist von 13.30-18.30 Uhr Elternsprechtag. Sie können über die Schülerinnen und Schüler Termine mit den entsprechenden Lehrern vereinbaren. Informationen zu Zeiten und Raumbelegungen finden Sie hier:

Raumplan

user

 

 

 

 

 

 

 

Nächste Termine

Dez
19

19.12.17 16:00 - 20:00

Dez
27

27.12.17 - 06.01.18

Jan
8

08.01.18 07:55 - 15:30

Jan
23

23.01.18 08:30 - 12:30

schulhomepage_award_2009
Go to top